Homöopathie

 

Homöopathie ist eine sanfte wirksame Therapie, die auf dem Ähnlichkeitsprinzip beruht. In der Konstitutionsbehandlung wird ein Einzelmittel nach den Regeln der Klassischen Homöopathie ausgewählt.

Für die Mittelwahl wird das gesamte Symptomenbild des Patienten einbezogen, die "Modalitäten" (Alles, was die Symptome verbessert oder verschlechtert) sowie Nebensymptome und die jeweilige Grundkonstitution des Menschen.

In manchen Fällen werden Komplexpräparate eingesetzt, die auch injiziiert werden können, vor Allem in Verbindung mit Eigenbluttherapie oder zur Schmerzbehandlung, um die Wirksamkeit zu verstärken.