Psychotherapie

 

Manchmal ist es notwendig, sich den innerseelischen Prozessen zuzuwenden. Verinnerlichte Denk- und Verhaltensmuster sind oft Schutzmechanismen, die Menschen sich in Zeiten aneignen, in denen Gefühle unaushaltbar scheinen oder sie nicht die notwendige verständnisvolle Begleitung erhalten, um die Situation zu bewältigen. Sie zu verändern, ist ein Prozess, der außer Zeit unvoreingenommene und einfühlsame Begleitung erfordert.

Mir ist es wichtig, Ihnen genügend Zeit und einen einfühlsamen Rahmen einzuräumen, in dem Sie sich öffnen können.​​ Ich begleite Sie empathisch in Ihrem individuellen Prozess.

 

Meine Arbeitsweise hat sich entwickelt aus der Gesprächstherapie, Körperorientierter Psychotherapie, Atem- und Energiearbeit, Focusing, Innerer Kindarbeit, Tiefenentspannung und eigenen Erfahrungen. Nicht zuletzt beeinflussen zahlreiche einschneidende Lebensereignisse und deren Verarbeitung, unter anderem ein früher schwerer Verkehrsunfall und zuletzt der schwerwiegende Verlust eines geliebten Menschen, auch meine Arbeit, die geprägt ist durch einen respektvollen und mitfühlenden Umgang mit der individuellen Persönlichkeit eines jeden Menschen.

Unter dem Begriff Psychotherapie verstehe ich Begleitung in schwierigen Lebensphasen und Hilfe zur Selbsthilfe. Hilfe in Anspruch nehmen sehe ich als Stärke an.

Ich begleite Sie in schwierigen Lebensphasen, zur Stärkung Ihrer Selbstachtung, wenn Sie unter Stress, Burnout oder Depressionen leiden, um frühere Erlebnisse und Traumata zu verarbeiten, zur Trauerbegleitung, wenn Ihre körperlichen Beschwerden psychosomatischen Ursprungs sein könnten, als Paar, wenn Sie Ihre Beziehung verändern wollen, Ihre Ängste bewältigen wollen, Ihren Selbstwert bzw Ihr Selbstvertrauen und Ihre Persönlichkeit stärken, wenn Sie sich von Abhängigkeiten befreien wollen oder einfach mehr zu sich selbst finden wollen.

 

Workshop Selbstachtung:

Termine bitte erfragen